Paaronline > Heizung > Kornheizung

Kornheizung

Perfekt verbrannt
Mittels eines ausgekügelten Steuerungsprogramms zündet das Heißluftgebläse schnell und effizient. Bei idealen Feuerraumtemperaturen von ca. 650°C werden Energiekörner oder Pellets verbrannt und Schlackebildung vermieden.

Höchster Reinigungskomfort
Eine sich langsam bewegende Ascheschnecke transportiert Rostasche in einen 60 Liter großen fahrbaren Aschebehälter. Auch der Staub aus der Wärmetauscherreinigung wird kontinuierlich in einen bequem zu entleerenden 12 Liter Behälter ausgetragen.


Richtwert für den Einsatz der POWERCORN – Anlage:

  1. Schlecht isoliertes Haus:
    max. 250 m² beheizte Wohnfläche 25 kW
  2. Neues Haus:
    max. 380 m² beheizte Wohnfläche 25 kW
  3. Niedrigenergiehaus:
    max. 500 m² beheizte Wohnfläche 25 kW

Jahresbedarfsschätzung:
Pro 1 kW Heizleistung rechnet man mit folgendem jährlichen Brennstoffbedarf:

  1. Ca. 500 kg - Energiekorn pro kW/Jahr
  2. Ca. 0,75 m³    Energiekorn pro kW/Jahr
  3. Ca. 400 kg    Pellets pro kW/Jahr
  4. Ca. 0,65 m³    Pellets pro kW/Jahr

Umrechnung:
1 m³ Energiekorn – 650 bis 680 kg – 2800 kWh
1 kg Energiekorn – 4,2 bis 4,5 kWh (1 Liter Öl – 10 kWh)
1 m³ Holzpellets – 650 kg 3200 kWh
1 kg Holzpellets – 5 kWh (1Liter Öl – 10 kWh)
1 Liter Öl  - 2,4 kg Energiekorn – 2 kg Holzpellets
1 m³ Erdgas – 2,4 kg Energiekorn -  2 kg Holzpellets